Wo C++ programmieren?

Dieses Thema Wo C++ programmieren? im Forum "C/C++" wurde erstellt von martin1989, 15. Aug. 2015.

Thema: Wo C++ programmieren? Hallo! Ich wollte mal fragen ob es möglich ist, kostenlos C++ zu programmieren? (zB in Eclipse mit einem AddOn oder...

  1. Hallo!

    Ich wollte mal fragen ob es möglich ist, kostenlos C++ zu programmieren?
    (zB in Eclipse mit einem AddOn oder so)

    Lt. meines Wissensstandes ist C++ ja kostenpflichtig.

    Danke, LG
     
  2. Vielleicht hilft dir das Java-Tutorial weiter. Hier klicken --> (Klick)
  3. Eine Sprache ist niemals kostenpflichtig.

    Was du brauchst ist ein Compiler und ein linker. Diese sind bei C++ natürlich Betriebssystem abhängig. Unter Linux hast du von system her schon immer einen gnu dabei. Unter OS X ebenfalls. Unter Windows würde ich den MinGW empfehlen. Für den gibt es auch eine gute Eclipse Unterstützung. Trotzdem verlangt das schon ein wenig installations und konfigurationsarbeit.

    Gruß

    Claus
     
  4. Danke!
    Ich hab vor etlichen jahren mal mit bordland builder gearbeitet. Wisst ihr zufällig einen gratis alternative aus der liste die ähnlich ist?

    Danke, lg
     
  5. Visual Studio von Microsoft unterstützt meines Wissens auch C++. Seit 1-2 Jahren gibts davon auch die Community Version, die vollständig und für den Privatgebrauch kostenlos ist.
     
    Tobse und Joose gefällt das.
  6. Joose
    Joose Mitarbeiter
    Jop einfach Visual Studio verwenden das hat alles dabei.
    Eine kostenlose Version gibt es schon min. seit 2010 ;) nur hieß sie damals anders und hat nicht für alles die Templates und Unterstützung mitgebracht
     
  7. @Joose
    Kostenlose VS gibts schon seit Version 2005 (hießen damals Express), nur waren die im Funktionsumfang noch deutlich eingeschränkt und man brauchte für alles ne eigene IDE (Visual C#, Visual Basic, Visual Web, etc.).
    Die Community-Versionen entsprechen vom Funktionsumfang her ungefähr den Professional-Versionen, sind aber für den Privatgebrauch komplett kostenlos.

    Für die kommerzielle Nutzung gibts andere Konditionen, aber damit kenne ich mich nicht aus.
     
  8. Richtig. Für Nicht-private und Nicht-kommerzielle Nutzung musst du da unter anderem einiges an Geld hinlegen (was aber bei nem Funktionierenden Produkt kleinscheiss ist). Ob du mit den Community-Editions Freeware/OpenSource vertreiben darfst, weiss ich nicht genau, sollte aber drin sein. Wenn du Geld verdienen willst damit, rechne lieber nach. Wenn VS zu viel kostet macht es IMHO mehr Sinn, sich in ein kostenloses Tool einzuarbeiten (auch wenn VS unangefochten ist).
     
  9. Danke für eure Antworten!

    Ich will nun versuchen C# zu lernen und bin daher auf der Suche nach einer IDE.

    Bin mal auf "Visual C# 2010 Express Edition" gestoßten?
    Diese IDE ist anscheinend gratis - wollte fragen ob die heute noch angemeßen ist (Funktionsumfang) und ob ihr mir die eimpfehlen könnt oder obs was neueres/besseres gibt?



    Danke, lg
     
  10. Joose
    Joose Mitarbeiter
    Verwende lieber gleich die aktuelle Version: Microsoft Visual Studio 2015 Community Edition
    Ist ebenfalls gratis
     
  11. Danke!

    Die ist aber sehr rießig :)
     
  12. Joose
    Joose Mitarbeiter
    Naja es kommt ganz darauf an was du installierst dabei ;)
    Wenn du alles installierst kommt schon etwas zusammen. Aber da es dir ja hauptsächlich um C++ geht wäre eine Installation von F#, Android SDK for VisualStudio, ASP.Net und solche Sachen unnötig. Außerdem kann man diese Sachen immer noch nachinstallieren.
     
  13. Schau dir jetzt hier den Kurs an und lernen Java zu programmieren: --> Hier klicken, um mehr zu erfahren (Klick)