Visual Studio 2008 Namespace http://www.w3.org/1999/XSL/Format

Dieses Thema Visual Studio 2008 Namespace http://www.w3.org/1999/XSL/Format im Forum ".NET Technology" wurde erstellt von Hein_nieH, 15. Feb. 2015.

Thema: Visual Studio 2008 Namespace http://www.w3.org/1999/XSL/Format Hallo, Ich hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig. Mein Anliegen: Gibt es eine Möglichkeit, dass Visual...

  1. Hein_nieH
    Hein_nieH Mitglied
    Hallo,

    Ich hoffe ich bin in dieser Rubrik richtig.

    Mein Anliegen:
    Gibt es eine Möglichkeit, dass Visual Studio 2008 den Namespace:
    http://www.w3.org/1999/XSL/Format
    unterstützt?

    Ich experimentiere gerade mit Apache FOP und möchte Visual Studio 2008 als
    Editor nutzen.
    Ohne Unterstützung der Syntaxprüfung bin ich chancenlos.:bahnhof:

    Über einen Hinweis wäre ich dankbar.

    Gruss Hein
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2015
  2. Vielleicht hilft dir das kostenlose Training weiter --> (hier klicken)
  3. Hein_nieH
    Hein_nieH Mitglied
    Hallo,

    thema ist geloest.
    Habe es via google selbst heruas bekommen.

    Gruss Hein_nieH
     
  4. Saheeda
    Saheeda Aktives Mitglied
    @Hein_nieH

    Wie hast du es denn gelöst?
     
  5. Hein_nieH
    Hein_nieH Mitglied
    Hallo,

    so gehts::rtfm:

    XSL-FO in Visual Studio verwenden
    1. Schema-Datei fop.xsd erstellen
    Zur Dateierstellung:
    Link öffnen -> Es wird der Quelltext von fop.xsd im Explorer angezeigt.
    https://svn.apache.org/repos/asf/xmlgraphics/fop/trunk/src/foschema/fop.xsd
    Inhalt vom Browser in Textdatei kopieren (STRG A, STRG C, STRG V)
    Textdatei (Schema-Datei) unter fop.xsd sichern.

    2. Schema-Datei in Visual Studio einfügen
    Schema Datei in diesem Ordner kopieren/verschieben
    C:\Programme\Microsoft Visual Studio 9.0\Xml\Schemas

    3. Nutzen in Visual-Studio
    In Visual Studio:
    XML -> Schemas
    Datei fop.xsd – Verwendung aktivieren

    Viel Glück
    Fertig :applaus:
     
  6. Schau dir jetzt hier den Kurs an und lerne Java zu programmieren: --> Hier klicken, um mehr zu erfahren (Klick)