Schutz Programm Jar Exe

Diskutiere Schutz Programm Jar Exe im Allgemeine Java-Themen Forum; Hallo, ich möchte meinen Sourcecode schützen. Ich habe es bereits mit dem Obfuscator ProGuard versucht, allerdings mit einer immens langen...

  1. J90
    J90 Neues Mitglied
    Hallo,

    ich möchte meinen Sourcecode schützen. Ich habe es bereits mit dem Obfuscator ProGuard versucht, allerdings mit einer immens langen Poblemliste, die vor dem umwandeln gelöst werden müsste.
    Da mir das allerdings momentan zu aufwendig ist, wollte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt eine Jar zu einer Exe konvertierten Datei per Password vor dem Extrahieren zu schützen?

    Bin per google nur auf verschiedene Namen wie "Protect ME 2010" oder "Protect EXE" gestoßen, die allerdings nach meiner AntiViren Software nur Schädlinge waren..(trotz Chip, Heise als Quelle) und teilweise auch schon lange aus ihrem besten Alter heraus sind (Versionen von 2005, etc..)

    Dass es keine totale Sicherheit gibt, ist mir klar, allerdings würde ich die EXE gerne vor dem Extrahieren schützen.
    Momentan nutze ich den Wrapper launch4j, der dies anscheinend aber nicht anbietet.
    Hilfe wäre nett, denn dieses simple Problem hat sich für mich persönlich als sehr viel komplexer herausgestellt, zumindest mit der Hilfe von google..

    Gruß
     
  2. Vielleicht hilft dir das kostenlose Training weiter --> (hier klicken)
  3. Flown
    Flown Administrator Mitarbeiter
    Wenns Java sein soll und in eine JVM laufen soll, dann hast du keine Möglichkeit. Sonst HIER und HIER und HIER.
     
  4. J90
    J90 Neues Mitglied
    Danke für die schnelle Antwort, werde ich mir morgen mal anschauen.
    Natürlich super, dass man sowas immer erst am Ende erfährt, wenn das Projekt schon fertig ist..
     
  5. Flown
    Flown Administrator Mitarbeiter
    Selbst nativen Code kann man mit Reverse-Engineering Methoden Herr werden. Das ist nur eine Frage der Zeit. Also ist das auch kein Schutz, darum weiß ich nicht was du damit erreichen möchtest.
     
  6. Thallius
    Thallius Bekanntes Mitglied
    Einfachste Art ist Jar2Exe. Das obfusciert und erzeugt eine Exe. Ist allerdings. Wie fast alles das im professionellen Bereich gut ist. Nicht kostenlos
     
  7. Dompteur
    Dompteur Aktives Mitglied
    Bevor du einen Obsfucator benutzt, solltest du dir auf jeden Fall im klaren sein, wie sich das auf deine Anwendung auswirkt.
    Hier nur ein paar Ansätze, die du beachten solltest:

    Umbenennen von Methoden, Instanzvariablen, Klassen => Probleme mit Reflection-API. Auch wenn du das nicht benutzt, könnten es die von dir verwendeten Libraries tun.

    Fehlerdiagnose mit Hilfe von Stacktraces => Sind diese noch verwendbar ? Welche Alternativen hast du, um gemeldete Abstürze zu analysieren ?

    Bei jeder neuen Version der JVM werden auch Byte-Code-Verification-Methoden verändert => Bist du bereit, deine Anwendung immer wieder auch diesbezüglich zu testen ?

    Abschließend stellen sich natürlich auch folgende Frage:
    Ist dein Code wirklich so einzigartig, dass er es wert ist, dekompiliert zu werden ?
    Wie groß ist der Aufwand, deine Anwendung einfach nachzuprogrammieren ?
     
  8. J90
    J90 Neues Mitglied
    Danke erstmal für die vielen Ansätze, werde mich dort mal ein wenig durchtesten.

    Dass man mit verschiedenen Herangehensweisen immer wieder an den Code herankommen könnte ist mir klar, aber für den Laien in Java ist das wohl auf die Schnelle kaum zu bewerkstelligen, wenn überhaupt.

    Ich möchte nur einen grundlegenden Schutz der ausführbaren exe datei haben, damit nicht direkt jeder den Code öffnen kann.
    Es steckt schon relativ viel Arbeit darin, weswegen ich mir über den Schutz nun leider etwas Gedanken machen muss.
    Anstatt Freeware zu benutzen, will ich auf mein eigenes Programm umsteigen, da imo bessere Funktionalität und laufende Erweiterbarkeitmöglichkeit.

    Laufen muss das Programm nicht unbedingt über Java, wenn es auch mit einem AOT-Compiler funktioniert. Erreicht man dadurch wirklich eine Geschwindigkeitsvorteil der Anwendung?
    Leider benutze ich die Reflection API öfters, im Grunde basiert das Programm auf ausführbaren Klassen per Reflection.
    Ich habe es bisher nur kurz mal mit ProGuard versucht, aber anscheinend scheint das nutzen von Obfuscatoren keine Sache auf die Schnelle zu sein, was für mich momentan eher von Nachteil ist aufgrund von Zeitmangel.
     
  9. sascha-sphw
    sascha-sphw Mitglied
    Dem kann ich nur zustimmen. Wenn Dein Programm keine Formel enthält, die aus Schei... Gold macht, ist es den Aufwand wahrscheinlich nicht wert.
     
  10. Schau dir jetzt hier den Kurs an und lerne Java zu programmieren: --> Hier klicken, um mehr zu erfahren (Klick)
Die Seite wird geladen...

Schutz Programm Jar Exe - Ähnliche Themen

Kopierschutz für Programm
Kopierschutz für Programm im Forum Java Basics - Anfänger-Themen
Programm mit Passwort schützen.
Programm mit Passwort schützen. im Forum Softwareentwicklung
Datenbank in App integrieren: Vor Auslesen schützbar?
Datenbank in App integrieren: Vor Auslesen schützbar? im Forum Datenbankprogrammierung
Apache POI Excel- Blattschutz aufheben
Apache POI Excel- Blattschutz aufheben im Forum Allgemeine Java-Themen
wie sicher ist der Quellcode in einem apk? bzw wie schützt man ihn?
wie sicher ist der Quellcode in einem apk? bzw wie schützt man ihn? im Forum Mobile Geräte
Thema: Schutz Programm Jar Exe