Whatsapp Quellcode bearbeiten

Diskutiere Whatsapp Quellcode bearbeiten im Plauderecke Forum

  1. #1
    Amum


    Whatsapp Quellcode bearbeiten

    hi leute,

    ich bin neu hier.
    bin der chris und komme aus der vw stadt.
    und bin noch ein totaler newbie im thema java.

    jetzt zu meiner eigentlichen frage:
    ich wollte gerne whatsapp mit meinem handy nutzen.
    es unterstützt aber nur java.
    ich habe nun eine java version von whatsapp gefunden.
    die funktioniert auch bei meinem s5230, aber da sie für nokia programmiert wurde,
    kann sie nicht connecten.

    wäre es möglich den quellcode so zu ändern, dass whatsapp mit dem server verbinden kann?

    danke schon mal für eure antworten!

  2. #2
    sence


    generell verweise ich dich mal auf die Java SDK Webseite von Nokia mit Beispielen:
    Nokia Developer - Java - Code examples

    Schaue im Quellcode von Whatsapp nach den entsprechenden Codezeilen, mit welchen eine Verbindung aufgebaut:
    Das Kochbuch:
    1) Man nehme eine Socket Verbindung (sofern es eine ist) aus den Nokia SDK examples
    2) Suche in dem Whatsapp Quellcode nach den entsprechenden Quellcode Zeilen, die eine Verbindung herstellen.
    3) schreibe den original Quellcode (der dir vorliegt) entsprechend den Socket Beispielen aus dem Nokia SDK um
    4) Kompiliere da ganze neu und lade / installiere es auf das Handy.
    5) Have fun

    Anmerkung:
    Solltest du nur den kompilierten Byte Code haben (.class) musst du diesen mittels frei im Internet erhältlichen decodern zum Sourcecode umwandeln.

    grüße und ein guten Rutsch in 2k13

  3. #3
    ARadauer


    kann mir schwer vorstellen, dass das wirklich klappt...

  4. #4
    Amum


    danke für die antworten.

    Zitat Zitat von ARadauer Beitrag anzeigen
    kann mir schwer vorstellen, dass das wirklich klappt...
    warum denkst du das?

    also die whatsapp java anwendung ist für nokia konzipiert und kann halt auf dem samsung s5230 nicht verbinden. da müßte doch der austausch des passenden ausschnitts reichen oder?

  5. #5
    sence


    genau können wir es nicht sagen, da die Aussage "connectet nicht" nicht ausreichend genug ist.
    Wichtig wäre hier ein debugging der Applikation.

    Wenn du meinst es liegt an den Socket Verbindungen, dann
    versuch es einfach mal, die entsprechenden Abschnitte aus einem Beispiel des Nokia SDKs, welches das Thema Socket beinhalten
    durch das in der Whatsapp verbauten Socket kommunikation auszutauschen.
    (Sofern es abweichend ist)

    sonst bleibt nur zu sagen: debugging

    grüße

  6. #6
    Amum


    Ich habe diese Aussage im Netz gefunden:
    "Also dieses Java Paket ist für Symbian und demnach auf die Bibliotheken für Nokia ausgelegt. Deswegen kommt keine Verbindung zu Stande beim Samsung. Habe das Paket decomiled und das ist mir das was mir aufgefallen ist."

    Daher denke ich das es an den Socket verbindungen liegt, oder liege ich da falsch?

  7. #7
    Amum


    Ich habe halt wirklich kaum ahnung.

    habe jetzt mal mit eclipse die whatsapp jad datei ausgelesen.
    Es wird wohl an der MIDlet-Permission "com.nokia.mid.s40.io.Connector.localmsg" liegen.
    Nur finde ich für das Samsung nirgends einen ersatz.
    Weiß jemand von euch wo ich die passenden MIDlet-Permissions vom Samsung S5230 finde?

    Code:
    Manifest-Version: 1.0
    Ant-Version: Apache Ant 1.8.1
    Created-By: 1.6.0_24-b07 (Sun Microsystems Inc.)
    MIDlet-2: WhatsApp,/com/whatsapp/client/images/Icon_64x64.png,com.what
    sapp.client.test.ContactListMidlet
    MIDlet-1: WhatsAppBG,,com.whatsapp.client.test.WhatsAppBG
    MIDlet-Permissions: javax.microedition.io.Connector.socket, javax.micr
    oedition.io.Connector.file.read, javax.microedition.io.Connector.file
    .write, com.nokia.mid.s40.io.Connector.localmsg, javax.wireless.messa
    ging.sms.send, javax.wireless.messaging.sms.receive, javax.microediti
    on.io.Connector.sms, javax.microedition.pim.ContactList.read, javax.m
    icroedition.io.Connector.https, javax.microedition.io.Connector.http,
    javax.microedition.io.Connector.ssl, javax.microedition.media.contro
    l.RecordControl, javax.microedition.media.control.VideoControl.getSna
    pshot
    MIDlet-Vendor: WhatsApp Inc.
    Nokia-MIDlet-bg-memory-size: 225
    Nokia-MIDlet-Background-Exit-Confirm-en: DO NOT EXIT!
    Nokia-MIDlet-Save-Location: Root
    progressive_download: enabled
    Nokia-MIDlet-bg-server: 1
    MIDlet-Name: WhatsApp
    MIDlet-Delete-Notify: http://www.whatsapp.com/s40/delete.txt
    MIDlet-Delete-Confirm: Are you sure you want to delete WhatsApp?
    MIDlet-Version: 2.1.6
    MicroEdition-Configuration: CLDC-1.1
    MicroEdition-Profile: MIDP-2.1
    MIDlet-Jar-Size: 839539
    MIDlet-Jar-URL: WhatsApp_2_1_6_315234.jar
    Nokia-MIDlet-Category: Game

  8. #8
    chalkbag


    Es ist vielleicht eine lustige Sache, whatsapp auf ein nicht dafür unterstütztes Handy zum laufen zu bekommen. Aber dauerhaft willst du das doch nicht machen?

    Oder willst du jedes Mal, wenn eine neue Version von Whatsapp erscheint, das ganze Prozedere nochmal durchlaufen?
    Ich weiß nicht, ob es das für ein Handy aus dem Jahr 2009 wirklich wert ist.

    Die ersten 20 Googeltreffer behaupten zumindest das Whatsapp für Symbian nicht unterstützt wird. Fraglich ob es nur an den Verbindungsaufbau liegt. Dein OS hat keine App-Architektur. Ich denke da müsste man schon viel mehr trixen, um das auf deinem Handy zum laufen zu bekommen.

    Gibt doch günstig "aktuelle" Smartphones, welche Whatsapp unterstützen. Würde sagen so 100 € ?

Java Videokurs

Keine Antwort auf Deine Suche gefunden? Registriere Dich kostenlos und stelle Deine eigene Frage zu Java!

Jetzt kostenlos registrieren