Javaprogramm mit Parameter starten?

Java Basics - Anfänger-Themen: Javaprogramm mit Parameter starten?

Fragen ausschließlich zu Java-Grundlagen von Ein- und Umsteigern.

Um richtig Java zu lernen empfehlen wir Dir den Java-Videokurs

Erstellt von selim  |  Antworten: 21

12
  1. #1
    selim


    Javaprogramm mit Parameter starten?
    Hallo,

    ich will mein programm jetzt etwas umstellen. Will so etwas wie eine *.ini datei bauen und die mir erlaubt meine variablen von aus mit zugeben, damit ich das programm nicht immer änder muss.

    Welche möglichkeiten habe ich den hierfür? bzw. welche den die beste?

    Danke schon mal!

  2. #2
    Niki


    schau dir die Klasse java.util.Properties an. Die ist genau das, was du suchst

  3. #3
    Michael...


    s. z.B. Preferences oder Properties

  4. #4
    Gast2

    Möglichkeiten sind:
    1) Datei einlesen und selbst parsen
    2) was fertiges nutzen, z.b.
    - Java Configuration API , kann verschiedene Formate, auch Windows ini files
    - [ini4j] - Java API for handling Windows ini file format , kann nur ini files parsen, ist aber etwas leichtgewichtiger

  5. #5
    selim


    Danke euch, habt Ihr vielleicht ein Beispiel für mich?

  6. #6
    Gast2

    Kann auch ini4j empfehlen. Ist ein bekanntes ini FOrmat und die API stellt das Preferences Interface zur Verfügung.

  7. #7
    selim


    Sieht auf den ersten blick sehr gut aus, aber bin ein neuling im bereich JAVA mit Eclipse. Deswegen habe ich da noch keine grosse Ahnung wie ich es einbinde. gibt es irgendwo eine anleitung?

  8. #8
    faetzminator


    Zitat Zitat von kappesf Beitrag anzeigen
    Kann auch ini4j empfehlen. Ist ein bekanntes ini FOrmat und die API stellt das Preferences Interface zur Verfügung.
    Ja, ini ist ein bekanntes Format unter Windows. Und Properties sind bekannt in Java. Warum also ini und nicht Properties nehmen?
    1. Der Unterschied ist minimal, in Properties gruppiert man einfach mit foo.bar.baz
    2. Properties ist von Haus aus dabei, ini nicht

  9. #9
    selim


    Mir ist es egal ob ini oder ...? Ich suche nur den richtigen weg und habe leider noch kein gutes beispiel gefunden!

    Falls einer ein beispiel für mich hat, wäre ich sehr dankbar

  10. #10

  11. #11
    L-ectron-X


    Um ein Programm, dem Titel entsprechend, mit einem oder mehreren Parametern zu starten, ist nicht zwingend die Verwendung von Properties oder Preferences notwendig.
    Die einfachste Variante ist die Auswertung von Parametern, die der main()-Methode beim Start übergeben werden.

    Bsp.
    [C]java MeinProgramm Parameter1 Parameter2 Parameter3[/C]

  12. #12
    faetzminator


    L-ectron-X, das will er doch eben nicht? Oder hab ich da was falsch interpretiert!?

  13. #13
    Gast2

    Fatzminator hat natürlich recht was die "Von Haus aus Unterstützung" betrifft. Bei mir war ini allein deswegen gewünscht, da es Firmenweit standard ist, das heisst jeder kann diese Dateien editieren.

    Die Gruppierung ist halt auch schon dabei (jedoch auch beschränkt, so gibt es z.B. keine tiefer gehende Verschachtelung).

    Mir gefiel halt die Implementation der Preferences API durch die ini4j lib. Da hat man direkt die Möglichkeit das Standard Java API zum Zugriff zu verwenden und auch direkt verschiedene Primitives zu lesen ohne manuell zu konvertieren.

    Letztlich ist es auch Geschmackssache.

    Wenn du allerdings etwas extrem flexibles brauchst würde ich schon eher zu ner eigenen XML Impl. raten. Kommt halt schwer auf den Anwendungsfall an.

  14. #14
    selim


    Hallo danke erst mal für eure Antworten.

    Ich konnte gestern nicht weiter machen, da mein Internet down war.

    Ich weiss noch nicht was ich brauche das ist auch mein problem. Ob INI oder XML oder ....

    Möchte so wenig wie möglich an Aufwand haben, mein programm später noch mal zu änderen, deswegen suche ich nach guten lösung.

    Werde dies morgen oder am Sonntag in angriff nehmen.

  15. #15
    bygones

    mal nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

    Es ist leider nicht wirklich klar was der TE wirklich meint. und von dem was er schreibt glaub ich eher wie Lectron-X, dass er einfach nur Parameter uebergeben will.

  16. #16
    selim


    Ich will mein Programm so weit wie möglich von aussen einstellen, ohne das ein User den Code anpassen muss sondern nur parameter hinterlegen muss.

    z.B.
    1.)Werte für mein SQL
    2.) Name und Speicherort der Ausgabedatei
    3.) user kennwort usw...

    Was würde ihr von den vorschlägen umsetzen.

    Der Code soll auch irgendwann im geplanten Task unter Windows laufen!

  17. #17
    Michael...


    Am einfachsten wäre die Verwendung von Properties. Allerdings ist das Speichern eines Passwortes in ini, properties... nicht gerade sicher.

  18. #18
    selim


    Richtig User und Passwort aber der User hat nur begrenzte Rechte.

    Mein Problem ist es wenn ich mit Properties umstelle, und es weitergebe vergessen die leute was in welche form eingegeben werden muss. Über eine Datei ob ini oder xml oder ... ist es beschrieben.

  19. #19
    localhost1


    ohne jetzt den ganzen Bart Post gelesen zu haben:

    was meinst du was public static void main (String args[]) ist?

    args[0] args[1] und args[2] usw....

  20. #20
    bygones

    Zitat Zitat von localhost1 Beitrag anzeigen
    ohne jetzt den ganzen Bart Post gelesen zu haben:

    was meinst du was public static void main (String args[]) ist?

    args[0] args[1] und args[2] usw....
    dachten wir auch zuerst - aber es scheint wirklich zu Properties hinzutendieren

    @selim
    es muss in der doku stehen welche werte wie eingetragen werden muessen. Dein Programm muss sicherstellen, dass die Eingaben richtig sind und sinnvolle Fehlermeldungen zurueckgeben.
    User sind immer etwas "besonders" und es werden immer welche geben die das falsch machen, daher ist es wichtig, dass dein programm das beruecksichtigt

12

Keine Antwort auf Deine Suche gefunden? Registriere Dich kostenlos und stelle Deine eigene Frage zu Java!

Jetzt kostenlos registrieren